Tanzen ist Träumen mit den Füßen

Hast Du Lust auf einen biegsamen, kräftigen, entspannten, fröhlichen Körper ohne Einschränkungen? Vor ungefähr 10 Jahren befand ich mich noch in einem Angestellten-Verhältnis, unglücklich und geplagt von ständigen Rückenschmerzen. Dann lernte ich auf einem Kreuzfahrtschiff eine ganz besondere Frau kennen, die mir zeigte, dass sich bewegen nicht nur heißt, einen Fuss vor den anderen zu setzen, sondern viel mehr sein kann. NIA® hieß ihr Zauberprogramm. Das zu machen war für mich wie der Eintritt in eine neue Welt, die sich mir bisher noch nicht erschlossen hatte. Das war aber auch das erste Mal, dass ich mir vorkam wie ein unbeweglicher Panzer und wie eine Frau schon gar nicht. Dabei habe ich

NIE MEHR SCHUHE BINDEN, SCHNÜRSENKEL RAUS - HICKIES REIN

Schnürsenkel raus, Hickies rein und nie mehr Schuhe binden! Was soll denn das bedeuten? Elastische Schuhbänder liegen im Trend. Wie oft am Tag wechsle ich meine Schuhe? Morgens, schnell, schnell, wieder mal zu spät dran. Mittags im Fitness-Studio oder zur Laufrunde, Sportschuhe anziehen. Jedes Mal Schuhe binden. Ich hasse es und ich habe erfahren, dass ich damit nicht allein bin! Keine Lust, dauernd Schuhe zu binden? Am Morgen, am Abend, im Fitness-Studio, vorm Laufen und x-mal zwischendurch? Ich nicht! Ich benutze jetzt elastische Schuhbänder, der coole Trends aus den USA. Sie heißen Hickies und, einmal die elastischen Schuhbänder eingezogen, hat man seine Ruhe. Hickies machen aus jedem All

BAUCH WEG QUICKIE

Dich nervt die Problemzone Bauch? Du möchtest einen flachen trainierten und schönen Bauch haben? Du suchst nach schnellen Übungen, die Du ohne viel Aufwand zu Hause machen kannst? Ich habe für Dich ein cooles Bauch-Weg-Quickie entdeckt, dass sich täglich leicht in noch so volle Tagesabläufe einschieben lässt. Dauert weniger als zehn Minuten und bringt echt gute Ergebnisse. Fitness Coach Corinna Frey zeigt in „Bye, bye Bauch“ wie man sich schnell vom "Röllchen-Look" um die Taille herum verabschiedet. Ok, zugegeben, Du musst Dich überwinden, Deine Matte oder Unterlage heraus zu kramen und Dir ein paar Minuten Zeit zu nehmen. Mein Tipp: Ich habe es mir angewöhnt, jeden Morgen um die gleiche Ze

WIE FINDE ICH DAS RICHTIGE YOGA-STUDIO?

Seitdem ich mich entschlossen habe, wieder mit Yoga anzufangen, habe ich das Gefühl, alle Welt macht Yoga oder will damit beginnen. Ich bin keine totale Anfängerin, aber ich bin yoga-technisch ziemlich eingerostet. Als ich vor Jahren nach München kam, habe ich zwei Jahre lang Yoga bei einer wunderbaren alten Yogini geübt. Mit Kopfstand und allem Drum und Dran. Sie hat mich damals sehr beeindruckt. Als sie mit weit über 80 Jahren mit ihrem täglichen Unterricht aufhörte, drängten sich wichtigere Dinge in mein Leben und so blieb Yoga auf der Strecke. Doch seit einiger Zeit habe ich das Gefühl, ich möchte meinen Körper wieder dehnbarer, flexibler und auch schöner machen. Mich mehr spüren. Ob das

HAST DU EINEN LIEBLINGS-SPORTLADEN?

Ich definitiv nicht. Alle meine Freundinnen auch nicht, obwohl die meisten von ihnen – ebenso wie ich – recht viel Sport machen. Dabei kaufen wir Frauen doch grundsätzlich gerne ein, oder? Ich persönlich liebe Schoppen! Als ich vor ein paar Tagen richtig Stress von allen Seiten hatte und einen Tag lang quasi alles schief ging, was schief gehen konnte, habe ich mich für zwei Stunden komplett ausklinkt und bin eine Runde Shoppen gegangen. Dabei ging es mir gar nicht um Geld ausgeben oder dass ich unbedingt etwas haben wollte, sondern eher um das relaxte Gefühl zu bummeln, in verschiedenen Läden zu stöbern, etwas anzuprobieren, und – na ja - vielleicht ein nettes Teilchen kaufen. Mich einfach f

Yoga - grenzenlose Perfektion zwischen Körper, Geist und Seele

Nein, das bin nicht ich, leider. Die im Video-Clip, den ich in Youtube gefunden habe, bin weder ich noch eine aus unserem Bloggerinnen-Team. Das ist Equinox's Briohny Smyth aus den USA. Sie demonstriert eindrucksvoll, dass es keinerlei Limits für einen gut trainierten Yoga-Körper gibt. Mit anderen Worten: Eine perfekte Yogi. Schaut Euch das Video an, mehr braucht man dazu gar nicht zu sagen. Ist es nicht fantastisch wie sie ihren Körper, jeden Muskel und Bewegung unter Kontrolle hat? Ohh, mein Gott, wie wunderbar ist das denn? Wer von Euch macht Yoga in dieser Perfektion? Habt Ihr ein Video? Dann veröffentliche ich es hier gerne. Oder schickt mir Fotos und schreibt mir, was Yoga für Euch bed
ARCHIV
Please reload

© 2016 by LuckmannPR, Ulrike Luckmann, Munich, Germany